Hieronymus Lang (um 1520-1582)

Zurück zur Künstlerliste

Hieronymus Lang wurde um 1520 in Hüfingen, oder Villingen im Schwarzwald geboren und dürfte um 1540 nach Schaffhausen abgewandert sein. Dort heiratete er, wurde Bürger der Stadt und als Glaser, Glasmaler und Flachmaler in die Zunft zum Rüden aufgenommen. Er begründete die über vier Generationen als Glasmaler tätige Familie, von denen sich besonders sein Sohn Daniel und sein Enkel Hans Caspar hervorgetan hat. 

Die Familie stand im Wettbewerb zu den gleichzeitig in Schaffhausen tätigen Familien Lindtmayer und Stimmer. Zusammen begründeten sie Schaffhausen's Ruf, das bedeutendste Zentrum der Glasmalerei am Oberrhein zu sein. Scheibenrisse und Glasgemälde der sehr produktiven Familie Lang befinden sich in den Fürstlich Fürstenbergischen Sammlungen in Donaueschingen und auf Schloss Heiligenberg am Bodensee, im Museum zu Allerheiligen in Schaffhausen, und in weiteren internationalen öffentlichen und privaten Sammlungen.

Link
Hieronymus Lang in NDB (Neue Deutsche Biographie)