Zurück zur Liste

Hochzeitsscheibe

Bernhard Friedrich von Wattenwyl/Elisabetha Magdalena Luisa de Portes

Bern, Johann Jakob Müller zugeschrieben, 1838

55 × 47 cm
Blanke Gläser, rotes und blaues Überfangglas mit Ätzungen, Graumalerei, Silbergelb

Eine exquisite Arbeit des frühen 19. Jahrhunderts

Dokumentation

Bernhard Friedrich von Wattenwyl (1801-1881) und seine Frau Eliza De Portes (1812-1914) heirateten 1838 in Genf und gründeten dort 1849 die Église Évangélique Libre de Genève (Freie Evangelische Kirche von Genf).

Links
Bernhard Friedrich von Wattenwyl im Historischen Lexikon der Schweiz HLS 

Elizabetha von Wattenwyl-De Portes im Historischen Lexikon der Schweiz HLS 

Die Freie Evangelische Kirche von Genf in WIKIPEDIA 

Mehr lesen

Print
Contact us
Biografie Johann Jakob Müller

Glasmalerei, Glasgemälde, Hochzeitsscheibe, Glasscheibe